Abschlusstour mit Wetterglück

13 Personen starteten um 9 Uhr zur letzten Sonntags-Biketour der Saison. Ein paar kurze Trails führten uns nach Luzern, dann entlang der Reuss und durch den Rothenwald.

Nachdem wir die kleine Emme überquert hatten gings es über einen knackigen Wurzeltrail nach Wolfisbüel. Auf lauschigen Wegen fuhren wir via Hellbühl Richtung Rusmelerberg. Beim Aussichtpunkt Hueb machten wir einen Halt mit Fotosession.

Schon bald erblickten wir den Sempachersee und erreichten die Kapelle Flüss. Dort assen wir unser Picknick, bevor uns eine flowige Abfahrt nach Nottwil und Sursee führte.

Bei Schenkon gings noch einmal bergauf Richtung Vogelsang. Auf dem Eichberg genossen wir die spassigen Wurzeltrail und fuhren dann durch das wilde Nüberechttobel runter direkt ins Städchen Sempach. 

Im Restaurant Seeland gab es ein feines Zobig. Vier Unentwegte fuhren mit dem Rad nach Hause. Die andern zogen die S-Bahn nach Luzern vor und radelten gemütlich via Würzenbach und Meggerwald nach Hause.