Viel Betrieb am Chilbistand

Nebst den bewährten Snwoboard-Trampolin und Geschicklickeitsspiel gab es erstmals ein Schätzspiel am Chilbistand. Dieses kam sehr gut an. Nicht weniger als 150 Personen haben geschätzt, wie viele Golfbälle sich im Glas befinden. Die genaue Zahl, nämlich 294, hat niemand erraten. Am nächsten kamen mit 300 Moana Dahinden und Adrian Peyer. Es folgen Philipp Imhof (287), Helen Emmenegger (283) und Thomas Küng (281). Diese fünf Preisgewinnerinnen und Gewinner werden noch persönlich benachrichtig.

Die Chilbi bietet auch immer eine gute Gelegenheit, das Programm des Clubs vorzustellen. Alle Vorstandsmitglieder standen für Auskünfte am Samstag oder Sonntag zur Verfügung. Dabei konnten sie gleich die neuen Postkarten mit Sujets der angebotenen Sportarten präsentieren.