Bikeweekend Davos

Das verlängerte Weekend von anfangs September in Davos bot dem Bikerherz alles. Acht Personen starteten unter Leitung von Markus und HP bereits am Freitag zur Chörbschhorntour. Mit Start auf Weissfluhjoch genossen wir den eindrücklichen Panoramatrail. Nach dem Mittagessen beim Strelapass gings hoch zum Chörbschhorn auf 2650 m mit tollem Rundblick. Eine flowige bis knackige Abfahrt führte uns via Stafelalp zurück nach Davos. Am zweiten Tag rockten wir den Epictrail, trotz nasser Wurzeln und Steinen fuhren alle safe bis ins Landwassertal und zur berühmten Landwasserbrücke. Von Tiefenkastel ging’s per Bahn zurück nach Davos. Am Sonntag war die Pischatour angesagt. Nach den interessanten Uphilltrails und einer Stosspassage genossen wir die lange Abfahrt über den Pischagrat bis nach Klosters. 1300 Höhenmeter runter auf Singeltrails vom Feinsten durch die eindrückliche Landschaft. Eine zweite Gruppe genoss die  Singeltrailrundtour um Davos mit Zwischenhalt am geschichtsträchtigen Ort auf Schatzalp. Ein gelungenes Weekend bleibt allen in bester Erinnerung.