Rigilehnen und Hertenstein bei Frühlingswetter

Dreizehn Bikerinnen und Biker starteten zur ersten Sonntagstour in diesem Jahr. Ein gutes Omen, denn traumhaftes Frühlingswetter begleitete uns durch den Meggerwald und via Haltiken zur Hohlen Gasse. Schon Tell prophezeite, durch diese Hohle Gasse müssen die Megger kommen. Vorbei an der Gesslerburg fuhren wir bei prächtigem Panorama und Blustpracht auf den Höhen des Rigilehnenweges nach Weggis. Nach einem Mittagshalt mit Brötchen aus dem Rucksack ging es flowig Richtung See. Auf der Halbinsel Hertenstein genossen wir ein paar knackige Trails. Und als Belohnung für den harten Aufstieg zum Haldihof kredenzten wir dort ein Biomost für Biobiker. Weiter ging es entlang des Küssnachtersees und dann wieder hoch zum Meggerwald, wo uns die letzten tollen Trails zurück zum Ausgangspunkt begleiteten. Zum Abschluss gab es bei Kusi noch eine nachösterliche Erfrischung. Es war ein gelungener Anlass unter kompetenter Führung des Swiss Cycling Guide Team des Ski- und Sportclub Meggen.