Strahlende Vollmondtour

Das Wetter meinte es dieses Jahr gut mit uns an der Vollmondtour: mit dem Start beim Langis verzogen sich die Wolken und der helle Mond leuchtete die Landschaft aus. Eindrücklich, wie klar im Schein des Mondes und mit der Reflektion durch den Schnee die Landschaft erscheint. Ab und an schob sich eine Wolke vor den Mond, was die mystische Wirkung noch verstärkte. Nach rund einer Stunde Wandern oder Schneeschuhlaufen hatten die 15 Teilnehmenden das Fondue im Restaurant Schwendi Kaltbad wohl verdient. Die Viertelstunde vom Restauran zum Parkplatz Langis war dann eine willkommene Untersützung zur Verdauung.